Gestern abend habe ich 30 Rechner mit Windows 10 Updates versorgen dürfen und die Hälfte der Maschinen hat einen Fehler beim Windows Update geworfen.

Folgender Workflow hat mir geholfen das Problem zu beheben:

1. START —> CMD eingeben
2. rechte Maustaste über der Eingabeaufforderung klicken und im Kontextmenü „Als Administrator starten“ klicken
3. Diese Befehle eingeben (Wenn es erfolgreich war, kommt eine entsprechende Meldung in CMD)

SC config wuauserv start=auto

[ENTER drücken]

SC config bits start=auto

[ENTER drücken]

SC config cryptsvc start=auto

[ENTER drücken]

SC config trustedinstaller start=auto

[ENTER drücken]

4. Rechner neu starten
5. Windows Update neu anstoßen

SC = „Service“
config = „konfigurieren“
wuauserv = Updatedienst (Suche und Listung von Updates)
bits = Datenübertragungsdienst (Download der Updates)
cryptsvc = Verschlüsselung (Kommunikation zwischen PC und MS-Server)
trustedinstaller = Installationsdienst (zur Installation der Updates)
start = auto steht für „automatischer Start“